Führige "Kesslerin"

 

Der bayerische Büchsenmacher Kessler baut in Serie eine Repetierbüchse im System K 98, die sich - anders als die üblichen Umbauten - sehr interessant, führig und zierlich präsentiert.

Das WEIDWERK hat die "Kesslerin" einem Test unterzogen.Urteil: Formschön, führig & leistungsstark.

Büchsenmacher Kessler hat den uns vorliegenden Repetierer im Kaliber .308 Win. mit einem 55-cm-Lauf ausgestattet, was die Waffe trotz des eher langen original K-98-Verschlußsystems führig erscheinen läßt. Der Systemkasten wurde auf ein Fassungsvermögen von 3 + 1 gekürzt, womit jagdlich jedenfalls das Auslangen gefunden werden kann. Dies verleiht der Waffe ein wirklich zierliches Aussehen, das bei herkömmlichen K-98-Umbauten eher vermißt wird. Auf ein abnehmbares Magazin wurde verzichtet, magaziniert wird wie bei allen K 98 von oben. Ein am Abzugsbügel arretierbarer, leicht abklappbarer Systemkastenboden erleichtert das Entladen des Gewehrs.

 

 

Der Schaft wird von Hand poliert.

 

 

Herzstück der eleganten Büchse ist der von Kessler entwickelte, ruckfreie, patentierte Abzug, welcher eigentlich die Waffe schlank wie eine Kipplaufbüchse erscheinen läßt, mit dem Riesenvorteil von 3 Patronen im Magazin! Dieser direkte Flintenabzug steht sehr trocken und läßt sich bei einem idealen Abzugsgewicht sauber auslösen.

Da es sich um ein original K-98-System handelt, fehlt der Schulterstop für die im Magazin befindlichen Patronen. Beim praktischen Schießen wurden z. B. die Bleispitzen der HP Garne King schon bei fünf Schuß angestaucht. Die Kunststoffspitze der Winchester-Munition war da wesentlich weniger empfindlich.

Sicherheit wird ganz groß geschrieben, eine rechtsseitige Schwenksicherung arretiert ebenso wie eine Flügelsicherung die Schlagbolzenmutter, es gibt mehrere Varianten, die Testwaffe weist eine 3-Stellungs-Sicherung auf, die im gesicherten Zustand den Lade- bzw. Entladevorgang sicher ermöglicht. Die Vorteile dieser Sicherung: Sie ist leichtgängig und — egal welches Zielfernrohr montiert ist - leicht bedienbar. Weiters verfügt der Repetierer über ein Drückjagdvisier mit Leuchteinsätzen. Die seitliche Verschlußarretierung, die für das Entnehmen des Verschlusses notwendig ist, konnte nur mit etwas Mühe bedient bzw. entriegelt werden, was für zarte Damenhände vermutlich ein Problem sein könnte.Der sehr führigen und formschönen Jagdbüchse würde ein etwas dezenter ausgeführter Kammergriff sehr gut passen, aber das ist wohl Geschmackssache. Unbedingt hervorzuheben ist das ausgesucht schöne Holz, das elegante Schaftdesign mit bayerischer Backe und Edelholzabschlüssen sowie die gut angepaßte Gummischaftkappe.

 

Formschön, führig & leistungsstark

Für den Praxistest auf dem Schießstand wurde die nahezu damenhaft anmutende Jagdbüchse mit einem superleichten Swarovski-Zielfernrohr 3—10x42 mit extrem niedriger, spannungsfreier Schwenkmontage (aus »vollem“ Material gefertigt — ohne Seitenschrauben) ausgestattet.

Auf dem Schießstand wurden zwei Gruppen zu je fünf Schuß mit den Laborierungen Winchester Ballistic Silvertip (168 grain) sowie Hirtenberger Sierra Garne King (165 grain) auf die übliche Testentfernung von 100 m absolviert.Die inklusive Zielfernrohr 3,6 kg leichte Jagdbüchse (nicht magaziniert) schoß sich aufgrund der gut ausgewogenen Schäftung und nicht zuletzt durch das moderate Kaliber .308 Winchester trotz dieses geringen Waffengewichtes äußerst angenehm. Die Schußbilder zeigen eine überdurchschnittlich gute Schußleistung dieser Büchse: Die Winchester-Laborierung lieferte Streukreisdurchmesser von 28 mm und 34 mm, die Hirtenberger von 30 mm und 34 mm. Für eine Serienmunition — out of the box — eine höchst beachtliche Schußleistung.

Wirklich eine leichte und führige Büchse für die Praxis.

TEXT UND BERICHT VON NORBERT STEINHAUSER

 

Büchsenmacher Meisterwerkstatt Waffen Kessler

 

 

 

Öffnungszeiten Ladengeschäft

Mi, Do, Fr: 14.00 - 18.00 Uhr

Weitere Termine wie Werkstattbesuche, Schießen, Schaftholzauswahl, nach Vereinbarung.

Land - Au 6 • 94469 Deggendorf

Tel.: +49 991 - 28 48 42

Fax: +49 991 - 28 48 41

info@waffen-kessler.de

Land - Au 6 • 94469 Deggendorf​